1. Startseite /
  2. Benissa entdecken /
  3. Kultur /
  4. Monumente /
  5. Kapelle von Pinos
Zurück

Kapelle von Pinos

Zu Ehren der Heiligen Sta. Bárbara

Anfahrt/Zugang:

Etwa 1 km vom Stadtzentrum entfernt, in Richtung Alicante auf der N-332, nehmen Sie die Abzweigung nach Xaló CV-750 und dann die Zufahrtsstraße C-749 nach Pinos. In einer Entfernung von 8,5 km, kurz nach dem Restaurant Pinos führt uns links ein Weg mit einem Schild „Ermita de Pinos“ zu dieser Kapelle.

Beschreibung:

Diese Kapelle stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde mit einem kleinen angebauten Haus errichtet, das damals vom Pfarrer genutzt wurde. Vor der Kapelle befindet sich ein großer Platz mit einem Kreuz und einigen Häusern. Auf der linken Seite, und durch einen Weg von der Kapelle getrennt, steht die einstige Dorfschule von Pinos. Von diesem Weg hat man einen herrlichen Blick auf die Nordseite des Bèrnia-Gebirges mit seinem langen, schmalen Felsen und dem beeindruckenden natürlichen Steinbogen, dem „l'arc“, auf dem Gebirgskamm. Von hier aus führt uns ein Spaziergang entlang der verschiedenen Wege und Pfade zur Bèrnia-Quelle.

Festtage:

Die Feste finden im August statt, am Wochenende nach den Feierlichkeiten der Partida de Lleus. Die wichtigsten Veranstaltungen sind die Messe, die „Entrà de la Murta“ (Pferde-Umzug des Myrten-Fests), das gemeinsame Abendessen, die typischen Tänze, die Kinderspiele und Hühnerrennen.