1. Startseite /
  2. Was zu tun /
  3. Blog /
  4. Der Weintourismus: Eine etwas andere...
Zurück

Der Weintourismus: Eine etwas andere Art, sich in Benissa zu verlieben

In Benissa können Sie nicht nur am Strand Spaß haben oder im historischen Zentrum in eine andere Zeit reisen, sondern auch die Trauben, den Wein und die Weinberge der Gemeinde genießen.

Genießen Sie den Wein und die Weinberge von Benissa

Es ist die Zeit der Weinlese und eine sehr wichtige Zeit für die Landwirte. Jetzt werden die Trauben geerntet, nach einem ganzen Jahr voll harten Arbeit.

Die Verarbeitung der Traube

Zuerst fallen die Blätter, im Winter werden die überflüssigen Zweige zurückgeschnitten, dann im März und April sprießen neue Blätter. Die Blüte beginnt im Juni, die Zeit spielt hier eine sehr wichtige Rolle, jetzt ist die Furcht vor Regen und insbesondere vor Hagel groß. In vielen Ortschaften werden Feste zu Ehren der Heiligen Abdón und Senén, die auch als Sants de la Pedra (Steinheilige) bekannt sind, gefeiert. Man glaubt, dass kein Hagel auf die Ernte fällt, wenn ihnen zu Ehren ein Fest stattfindet.

Weintourismus

In Benissakönnen Sie die terrassenförmigen Landschaften des Weins genießen, wenn Sie die Tour Molí del Quisi oder die Tour Mountain Bike und die Tour der Moscatel unternehmen, mit denen Sie die Weinberge kennenlernen können. Der Anbau der Moscatel-Traube ist einer der bekanntesten für die Herstellung von süßem Wein. Die Tour verbindet Benissa mit Vall de Pop über Landwirtschaftswege, weitab der normalen Straßen.

In Benissa befinden sich zwei Bodegas, die manauf Anfrage besuchen kann: Celler Joan de la Casa in Benimarraig und die Bodega Uvas Cabrera in Benimallunt. In beiden können Sie einen der süßen Weine, die aus den Trauben von Benissa gekeltert werden, probieren.

Die Tour von Riuraus

Früher lebten wir nicht von Dienstleistungen und Tourismus, da unsere Haupteinnahmequelle die Moscatel-Traube war, insbesondre als Rosine. In diesen Riuraus wurden die Trauben getrocknet, indem man sie auf Rohrgeflechte lagerte und vor Regen oder Feuchtigkeit schützte. Es handelt sich um eine Veranda aus Halbspitzbögen, die meistens vor dem Haus gebaut wurden. Es existieren aber auch seitlich am Haus gebaute oder freistehende. Wenn Sie jetzt neugierig sind: Benissa ist Teil der Ruta dels Riuraus und mit dieser Tour können Sie einen Rundweg von etwa 9 Kilometern gehen, der 8 private Riuraus im Gemeindegebiet umfasst.

Die Weinroute von Alicante

Auch wenn sich Benissa an der Küste befindet, ist es trotz allem Teil des Vall de Pop. Aus diesem Grund wurde der Ortauch in die Weinroute von Alicante aufgenommen. Diese Tour ist ein Angebot für den Weintourismus und soll die D.O. Alicante (Ursprungsbezeichnung) fördern, die Verkostung von landwirtschaftlichen Produkte und verschiedene Aktivitäten organisieren.

Estissorar (Mit einer Schere schneiden)

Wenn Sie diese traditionelle Arbeit kennenlernen möchten, können Sie das Lager besuchen, wo die Trauben mit Scheren gesäubert werden, um dann als Tischtrauben verkauft zu werden. Es ist eine interessante Arbeit, an der früher viele Frauen beteiligt waren, während sie sich Geschichten erzählten und Lieder sangen, um sich zu unterhalten.

Kommen Sie nach Benissa, wir sind überzeugt, Sie werden begeistert sein.