1. Startseite /
  2. Was zu tun /
  3. Blog /
  4. Die 5 schönsten Sehenswürdigkeiten i...
Zurück

Die 5 schönsten Sehenswürdigkeiten in Benissa

Wenn Sie sich ein paar Tage lang zwischen Meer und Bergen entspannen möchten, ist Benissa Ihr Ziel, ein charmantes Städtchen im Herzen der Marina Alta, das viel Überraschendes birgt. Da gibt es das historische Zentrum mit seinem ausgeprägten mittelalterlichen Charakter zu entdecken, das Sie durch seine Geschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart führt. Sie können den herrlichen Blick auf die 4 Kilometer lange Küste, die in klares Wasser getaucht ist und zum Baden und Wassersport einlädt, genießen. Oder Sie können die Natur auf den verschiedenen Wanderrouten, die gut für Familien geeignet sind, erleben.

Was sind die Sehenswürdigkeiten von Benissa?

1. Im historischen Zentrum von Benissa

finden Sie die Calle Puríssima, eine typisch mittelalterliche Straße voller Geschichte und mit Denkmälern und wertvollen Gebäuden. Beim Flanieren durch diese Straße können Sie stattliche Herrenhäuser mit schmiedeeisernen Balkonen sehen.

2. Catedral de la Marina

Eine andere Sehenswürdigkeit von Benissa ist die Kirche Puríssima Xiqueta, auch bekannt als Catedral de la Marina. Es ist ein neugotisches dreischiffiges Gebäude, an dem besonders die Schönheit der zentralen Kuppel und des Altars auffällt.

3. Die Sierra de Bèrnia

ist eine immense natürliche Mauer, die die Marina Alta von der Marina Baja mit einem schönen Rundwanderweg trennt. Auf dieser Route finden Sie den einzigartigen, natürlich im Stein geformten Tunnel, der von einer Bergseite auf die andere und zu einem herrlichem Blick auf die Küste der Costa Blanca und die Täler und Berge des Mittelmeers führt. Die Sierra de Bèrnia ist eine der größten Sehenswürdigkeiten von Benissa, die kein Naturliebhaber verpassen sollte.

4. Paseo ecológico,

der wunderschöne familienfreundliche Öko-Wanderweg bietet eine Nord- und eine Süd-Route. Auf der fast 4 Kilometer langen Strecke können Sie die herrliche Aussicht auf kleine Buchten mit kristallklarem Wasser genießen und die Meeresbrise spüren. Der Öko-Pfad, der Benissa und Calpe an der Küste verbindet, bietet zudem großartiges Fernblicke über das Mittelmeer und ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Benissas.

5. Am herrlichen Sandstrand La Fustera,

der von majestätischen Posidonia-Wiesen dominiert wird, ist der Kontrast von Landschaft und Meer die eigentliche Sehenswürdigkeit. In der Nähe befindet sich die 10 Meter hohe Höhle "Cova de la Fustera", die einen wunderbaren Blick auf die Küste von Benissa und den Felsen Peñón de Ifach bietet.

La Fustera is a beautiful sandy beach dominated by majestic Posidonia meadows where you can see contrasts between nature and the sea. Nearby is the "Cova de la Fustera", a 10 metres high cave, from which you have a magnificent view of both the Benissa coastline and the Peñón de Ifach Rock.