1. Startseite /
  2. Benissa entdecken /
  3. Kultur /
  4. Monumente /
  5. Kapelle von Pedramala
Zurück

Kapelle von Pedramala

Zu Ehren von San Vicente Ferrer

Anfahrt/Zugang:

Von Benissa aus nehmen Sie die Landstraße von La Fustera in Richtung Calpe, bis Sie rechts eine Kreuzung mit dem Schild Pedramala erreichen. Von dort aus sehen Sie nach etwa 400 m links das Schild „Ermita de Pedramala“.

Beschreibung:

Diese Kapelle stammt aus dem 19. Jahrhundert. Weiß getüncht und mit einem kleinen Glockenturm, besticht sie vor allem durch ihre wunderbare Aussicht. Sie steht an einem großen Platz mit einer riesigen Kiefer und einem Kreuz. Und wenn man der Zufahrtsstraße zur Einsiedelei folgt, kann man auch die alten Schulen dieser Gegend erreichen.

Pedramala, 245 m über dem Meeresspiegel gelegen, ist ein besonderer Ort mit einer Aussicht, die vom Ifach-Felsen bis zum Puig Llorença reicht. Dazwischen sieht man die gesamte gewundene Küstenlinie, die sich von Calpe über Benissa nach Moraira erstreckt.

Wenn Sie diese Kapelle am Morgen besuchen, wird der lfach-Felsen direkt von der Sonne beleuchtet, was seine Schönheit besonders zur Geltung bringt.

Festtage:

Die Festlichkeiten finden Mitte Juli statt und zu den Hauptveranstaltungen gehören das gemeinschaftliche Abendessen, der „Entrá de la Murta“ (Pferde-Umzug des Myrten-Fests), musikalischen Darbietungen, die Messe und das Feuerwerk.