1. Startseite /
  2. Was zu tun /
  3. Blog /
  4. Superplan für die Brückentage im O...
Zurück

Superplan für die Brückentage im Oktober: ein Besuch in Benissa

Wünschen Sie sich die Brückentage im Oktober herbei, haben aber noch keine Pläne gemacht? Keine Sorge, in Benissa finden Sie auf jeden Fall etwas, das Sie unternehmen können.

Unternehmungen in Benissa an den Brückentagen

In Benissa bieten wir Ihnen unzählige Möglichkeiten, die Brückentage zu verbringen und dabei das historische Zentrum und die Küste von Benissa kennen zu lernen.

Besuchen Sie das historische Zentrum

Wenn Sie ins historische Zentrum kommen empfehlen wir Ihnen, einen Spaziergang zu unternehmen und sich ins Mittelalter versetzen zu lassen. Benissa besitzt viele Herrenhäuser, die sich im historischen Zentrum befinden, von denen man einige auch besichtigen kann. Darunter befinden sich die Casa de los Andrés y Pere Bigot, die als Sitz der Universität von Benissa (aus dem XVIII. Jhd.) dient, die Cases del Batlle (XVI. Jhd.), in de reine Ausstellung zeitgenössischer Kunst zu sehen ist, oder die Casa-Museo Abargues (XVIII.-XIX. Jhd.), die noch immer mit dem Mobiliar der Zeit eingerichtet ist.

Genau daneben befindet sich der Plaça Jaume I, an der die Marina-Kathedrale zu finden ist. Sie ist sehr bekannt, da es sich um eine der größten Kirchen des Landkreises handelt. Die Kirche Puríssima Xiqueta (XX. Jhd.) wurde im neogotischen Stil erbaut und besticht durch die Großartigkeit ihrer zwei Türme und das spektakuläre Kuppelgewölbe.

Markt und Mercat dels Porxes

Wenn Ihnen das Authentische zusagt, sollten Sie den Wochenmarkt jeden Samstag von 8.00-13.00 Uhr nicht verpassen. Hier können Sie alle Arten von Früchten und Gemüse, Eingelegtes, Nüsse, Backwaren, Pflanzen und Blumen, Kleidung und unzählige Nahrungsmittel aus der Region Marina Alta finden. Wo? In den Straßen Sant Josep, Sant Nicolau und Hort de Bordes.

Darüber hinaus finden Sie an jedem zweiten Samstag im Monat (Ausnahme Juli und August) auf der Plaça Jaume I den Mercat dels Porxes, einen sehr besonderen Markt, auf dem die Produzenten der Region ihre Nullkilometer-Produkte anbieten wie Craft Beer, Kinderkleidung aus ökologischen Stoffen, Kunsthandwerk, ökologische Weine und Gemüse, Honig…

An diesen Morgen finden auch immer Aktivitäten wie Tänze, Livemusik, Workshops usw. Statt. Wir erwarten Sie von 9.00-14.00 Uhr!

Gedenkveranstaltung zum 9. Oktober

Der 9. Oktober ist in der Region Valencia ein Feiertag. Er erinnert an die Ankunft von Jaume I el Conqueridor (Jakob I. der Eroberer) in der valenzianischen Region. In Benissa wird dieses Ereignis mit einer Blumenniederlegung am Monument von Jaume I auf dem Platz gleichen Namens gefeiert. Das Festprogramm umfasst außerdem eine Partie des valenzianischen Pelota-Spiels auf dem Trinquet-Spielfeld (C/ Hort de Bordes) und Volkstänze, die vom Verein Colla de dolçainers von Benissa aufgeführt werden. Für die Kinder gibt es außerdem Geschichtenerzähler.

Ökologischer Spaziergang

Genießen Sie vor allem unsere Küste. Benissa bietet einen Spazierweg, auf dem Sie unsere Buchten auf eine etwas andere Weise kennenlernen können: der bekannte ökologische Spazierweg. Er ist etwa 2,6 km lang, Startpunkt ist gewöhnlich die Strand von La Fustera. Von da aus geht es in nördlicher Richtung bis zur Advocat-Bucht oder in südlicher Richtung bis zur Bassetes-Bucht, wo der Weg auf den Spazierweg von Calpe trifft.

Wanderwege

Wenn Sie eher ein aktiver Mensch sind, empfehlen wir Ihnen Wandern zu gehen, die meisten Wanderwege sind für die ganze Familie geeignet.

Vom bereits erwähnten ökologischen Spazierweg bis zum Oltà- und Bèrnia-Gebirge, der Molí del Quisi-Tour oder der Riberers-Tour sind alle Wege wunderschön und bieten die Gelegenheit, ehemalige Waschplätze, hübsche Kapellen und sogar Panoramablicke auf die Gegend zu entdecken.

Haben Sie Lust?