1. Startseite /
  2. Benissa entdecken /
  3. Natur /
  4. Die Route der Wallfahrtskapellen /
  5. Kapelle von Pinos
Zurück

Kapelle von Pinos

Zu Ehren der Heiligen Sta. Bárbara

Anfahrt/Zugang:

In etwa 1 km Entfernung vom Ortskern auf der N-332 in Richtung Alicante nimmt man die CV-750 in Richtung Xaló und stößt nach ca. 300 m links auf die Abfahrt nach Pinos C-749. 8,5 km hinter dem Restaurant Pinos findet man einen sich links abzweigenden Weg mit einem Wegweiser "Kapelle von Pinos", der uns bis zu dieser Kapelle führt.

Beschreibung:

Die Kapelle stammt aus dem 19. Jh. und weist einen kleinen Anbau auf, der seinerzeit als Pfarrhaus genutzt wurde. Vor der Kapelle erstreckt sich ein großer Platz mit einem Kreuz, der von einigen Häusern gesäumt ist. Auf der linken Seite befindet sich der Anbau des Pfarrhauses und wiederum links davon und durch einen Weg getrennt steht die alte Schule von Pinos. Vom Weg zwischen der Kapelle und der Schule hat man einen wunderschönen Blick auf den Nordhang von Bernia, mit einem langen und schmalen Felsnest, das den Blick auf den "Bogen" überleitet, einen riesigen von der Natur geschaffenen Steinbogen hoch auf dem Kamm des Bèrnia-Gebirges. Von hier aus kann man auf verschiedenen Wegen bis zur Quelle von Bernia wandern.

Feste:

Das Hauptfest findet am Wochenende nach dem Fest des Dorfes Lleus statt. Die wesentlichen Bestandteile des Festes sind die Messe, der Einzug der Myrthe" ("Entrà de la Murta"), Festessen, Spiele für Kinder, Hühnerrennen und Volkstänze.