1. Startseite /
  2. Benissa entdecken /
  3. Kultur /
  4. Monumente /
  5. Rathaus
Zurück

Rathaus

Das Rathaus befindet sich auf dem Platz Plaza del Portal. An dieser Stelle war das alte Städtische Hospital, das 1790 als Krankenhaus und als Herberge für Arme und Bedürftige errichtet worden war. 1981 wurde es nach einer vollständigen Renovierung als Rathaus wieder eröffnet.

Plaza del Portal (Tor-Platz). Dieser Platz befindet sich vor dem Rathaus. Der Name erinnert an eines der Tore in der Stadtmauer, das hier stand. Bis zu den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts waren hier noch Spuren der Stadtmauer und des Haupttores zu entdecken. Auf einer Seite des Platzes steht das Gebäude der Stiftung Fundación Abargues. Das Grundstück gehörte ursprünglich der Ordensschwester Sor Luisa Vives Abargues (1899 geboren, trat sie sehr jung in die Kongregation der Schwestern von Loreto ein). Sie starb bereits 1937 und hinterließ ihr ganzes Vermögen wohltätigen Zwecken, in Form einer Stiftung, die für die christliche Erziehung der Kinder und Jugendlichen von Benissa und Umgebung Sorge tragen soll.

In der Mitte dieses Platz steht seit 1974 ein Kreuz aus Sandstein, das an das ursprüngliche Cruz de Término (Grenzkreuz) erinnert, das an dieser Stelle das Ortsende von Benissa markierte.

Video zu sehen