1. Startseite /
  2. Benissa entdecken /
  3. Geschmäckern /
  4. Traditionelle Rezepte /
  5. Batatekuchen
Zurück

Batatekuchen

Zutaten

  • 1 Glas Zuckerwasser
  • 1 Wasserglas Schnaps
  • 1 ½ Glas Öl
  • 1kg Mehl
  • Marmelade aus Bataten
  • Puderzucker
  • 1 Ein Streifen Zimt
  • Geriebene Zitronenschale von 1 Zitrone.

Zubereitung

  1. Man stellt einen Topf mit dem Schnaps, Öl und Zucker aufs Feuer zum Kochen. Wenn es kocht, fügen wir nach und nach Mehl hinzu, bis es zu einer Masse wird und lassen es abkühlen.
  2. Nun nehmen wir die Masse und breiten sie mit einer Walze auf einer glatten Oberfläche aus. Dann schneiden wir runde Stücke heraus, tun in jedes ein Löffelchen Marmelade und falten es zusammen. Der Ofen auf Max. stellen. Wenn die Häppchen fertig und abgekühlt sind überstreuen wir sie mit Puderzucker.

Marmelade aus Bataten:

Man kocht 1 und ½ Kg. weiser Bataten. Wir prüfen mit einer feinen Nadel nach ob sie gekocht sind, stellen das Feuer ab und lassen es abkühlen. Danach werden sie geschält und gewogen. Die Bataten werden mit einer Gabel zerdrückt und dazu kommt die gleiche Menge Zucker wie Bataten. Die zerdrückten Bataten und Zucker tun wir in einen Topf aus rostfreiem Stahl und das Ganze wird mit einem Holzlöffel halbe Stunde am niedrigen Feuer gerührt, bis es zu Marmelade wird. Kurz, bevor wir das Feuer abstellen, fügen wir noch Zimt und geriebene Zitronenschale hinzu.