1. Startseite /
  2. Benissa entdecken /
  3. Buchte und Strände /
  4. Wandern unter Wasser /
  5. Route 1: Les Bassetes
Zurück

Route 1: Les Bassetes

INFO

MAXIMALE TIEFE: -4m
DAUER: 25'
ORIENTIERUNG: OSO
BIOTOPE: Felsen - Seegraswiesen
ANREISE: Avda. La Marina, Km. 1,8. Dem Hinweisschild zum Club Náutico Les Bassetes folgen. Die Zufahrt führt die Straße calle Codonyer bergab nach Les Bassetes.
Im Seegras verstecken sich Pfauenlippfische und patrouillieren Pfeilhechte, auf der Suche nach Grasnadeln und anderen kleinen Arten.

Der einfache Spaziergang im Meer führt den Felswall entlang. Nach dem Einstieg ins Wasser beim Restaurant des Yachtclubs geht es in Richtung dieses Damms, zu dem ein Abstand von 20 bis 30 Meter zu halten ist. In dieser Distanz ist sauberer und lebendiger Seegrasboden (Posidonia oceánica) zu sehen. Er ist die wahre Lunge des Meeres, seine Sauerstoffaufnahme-Kapazität ist größer als die eines Waldes desselben Ausmaßes (1m2 der Seegraswiese kann 14l. Sauerstoff produzieren). Das Wasser ist also von ausgezeichneter Qualität. Die Posidonia wächst hier reichlich und dicht, und in ihr tummeln sich immer Goldstriemen, die sich von dem Gras ernähren. Die Tiefe beträgt hier etwa 3 bis 4 Meter und den Damm entlang erstrecken sich weiße, sandige Böden, unterbrochen von einigen Felsen, wo Mönchsfische, Schriftbarsche und Meerjunker eine hektische Aktivität entwickeln.

In der Zeit von Mai bis Anfang Juli sind die Jungen der Mönchsfische zu beobachten, die zuerst durch ihr tiefes Blau auffallen, das sich später in das charakteristische Schwarz dieser Art verwandelt. Bevor das Ende des Damms erreicht ist, führt die Route näher zu ihm hin und ihn entlang wieder retour. Nun ist felsiger Boden zu sehen, der mal reine Felsmauer ist, dann wieder kuriose Formationen annimmt oder zum Kiesgrund wird, dessen rundgeschliffene Steine ein Grund für die außergewöhnliche Helligkeit hier sind. Vielleicht ist zwischen den Steinen sogar eine kleine, getarnte Krake zu entdecken, die auf die Dunkelheit wartet, um auf die Jagd zu gehen.

Auf diesem erfrischenden Spaziergang im blauen Wasser von Benissa wimmelt es von kleinen Fischen, die Zeugnis vom aktiven Leben hier geben.

UMWELTAUSZEICHNUNGEN:

Ökologischer Küstenpfad - Paseo Ecológico: ISO 9001-2000, ISO 14001-2004,
Club Náutico Les Bassetes: ISO 9001 y 14001, Blaue Fahne

EINRICHTUNGEN und ANGEBOTE:

Tauchen, Schnorcheln, Segeln, Surfen, Kajak fahren, Wandern, Bar+Restaurant, Parkplatz, Damm, Flora-Mikroreservat.