1. Startseite /
  2. Benissa entdecken /
  3. Kultur /
  4. Monumente /
  5. Puríssima Xiqueta Pfarrkirche
Zurück

Puríssima Xiqueta Pfarrkirche

Im Jahre 1902 wurde mit den Arbeiten zur neuen Pfarrkirche Puríssima Xiqueta begonnen, das 100-jährige Jubiläum der Grundsteinlegung wurde 2002 gefeiert. Dank privater Spenden und der Mitarbeit aller Bürger von Benissa konnte im Jahr 1929 die neue Kirche, die Jahre später die alte San Pedro-Festungskirche als Pfarrkirche ersetzen sollte, eingeweiht werden.

Es ist ein dreischiffiges Gebäude im neugotischen Stil, von besonderem Interesse sind das schöne Kuppelgewölbe in der Mitte - das im Zentrum des Querschiffs, das Innere der Kirche von oben erleuchtet - und sein Altar mit dem Reliquiar, in dem sich das Tafelbild der Puríssima Xiqueta befindet, das der Schule des Malers Juan de Juanes zugeschrieben wird.

Anlässlich der Patronatsfeier zu Ehren der Puríssima Xiqueta am vierten Sonntag im April wird das Bild in einer Prozession durch Benissa getragen. Speziell für die so genannte "Baixada de la Puríssima" (Abstieg der Jungfrau), bei der das Reliquiar auf den Altar gesenkt wird, um es dann auf das Traggestell für die Prozession zu setzen, wurde ein ausgeklügeltes hydraulisches System erfunden.

 

 

 

 

Video zu sehen