1. Startseite /
  2. Benissa entdecken /
  3. Kultur /
  4. Monumente und museen /
  5. Casa de Juan Vives
Zurück

Casa de Juan Vives

 

Dies ist der Geburtsort der Legende der Puríssima Xiqueta, der wundertätigen Schutzheiligen von Benissa

Der Volksmund erzählt, dass die Besitzer dieses Hauses zwei Pilger beherbergten, die ihnen zum Dank für ihre Gastfreundschaft das wundertätige Bild der Puríssima Xiqueta schenkten. Von diesem Moment an bemerkte die Familie, dass ihr wundersame Ereignisse geschahen und deshalb erzählten sie dem Priester davon. So kam es, dass 1864 die Puríssima Xiqueta offiziell zur Schutzpatronin von Benissa ernannt wurde. An der Vorderseite der Tür dieses Hauses befindet sich eine Fliesentafel, die an die Wunder erinnert, die die Puríssima Xiqueta in dieser Familie wirkte.

Vor diesem Haus findet im April die Nacht des „Tages des Riberers“ statt, einer der stimmungsvollsten und reizvollsten Akte der Feierlichkeiten zu Ehren der Puríssima Xiqueta. Die ganze Bevölkerung (und viele Besucher, die sich das Ereignis nicht entgehen lassen) versammelt sich dort, um zu ihren Ehren und auch zur Feier der Gemeinde zwei Hymnen vor ihrem Bild zu singen. Jeder trägt die Bluse, die die Einwohner von Benissa nach ihrem Geburtsjahr kennzeichnet. Danach wird ein Feuerwerk entzündet, das von der Kirche ausgeht und über dem Publikum schwebend hier endet. Das Feuerwerk gipfelt in einem schönen, hell entflammten Bild der Schutzpatronin, im Jubel des Volkes für seine Xiqueta.