1. Startseite /
  2. Benissa entdecken /
  3. Kultur /
  4. Monumente und museen /
  5. Universitätssitz
Zurück

Universitätssitz

In Benissa befindet sich eine Zweigstelle der Universität Alicante, die in zwei der imposantesten Herrenhäuser der Stadt untergebracht ist

Rund um die alte Kirchenfestung von San Pedro und entlang der Calle Puríssima wurden vor allem im 18. Jahrhundert die Häuser der einflussreichen Familien in Benissa gebaut. Zu den interessantesten gehören die Casa de los Andrés und die Casa de Pere Bigot, die heute eine Niederlassung der Universität Alicante in der Marina Alta beherbergen. Sie bietet ein breites Spektrum an Studiengängen an.

Die Casa de los Andrés wurde zwischen Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts auf einem der größten Grundstücke in Benissas Altstadt erbaut. Es ist das einzige Stadtpalais innerhalb der Stadtmauer des damaligen Benissa. Es gilt als eines der schönsten Beispiele eines Herrenhauses der Marina Alta und ist eines der interessantesten Beispiele der bürgerlichen Architektur jener Zeit in der gesamten Valencianischen Gemeinschaft

Die Casa de Pere Bigot ist schon als Gebäude an sich einzigartig. Noch interessanter aber ist die Persönlichkeit des Mannes, der hier viele Jahre lang lebte: Pedro Ivars Sala. Er wurde 1901 im ländlichen Gemeindeteil Berdica geboren und war im Dorf als „Pere Bigot“ bekannt. Im Alter von 16 Jahren wanderte er in die Vereinigten Staaten aus und kehrte einige Zeit später mit vielen spannenden Geschichten nach Benissa zurück. Er verbrachte einen Großteil seiner Zeit damit, Akkordeon zu spielen, sich zu verkleiden und allen von seinen Abenteuern in Amerika zu erzählen, vor allem den Kindern und Jugendlichen, die seinen Humor liebten und seine Liebenswürdigkeit genossen. Das ganze Jahr über sammelte er alle möglichen Gegenstände, mit denen er dann während der Fiestas die Fassade seines Hauses schmückte und so viel bewunderte Kunstwerke schuf. 1983 benannte der Stadtrat die kleine Straße vor seinem Haus nach ihm, als Zeichen der Wertschätzung, die die Menschen des Dorfes für ihn empfanden.

Adresse:

C/ Puríssima, 57
965 73 35 62

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:

10.00 - 13.00 h | 17.00 - 21.00 h
Samstag, Sonntag, Feiertage und August: Geschlossen