1. Startseite /
  2. Benissa entdecken /
  3. Natur /
  4. SL-CV 136 Weg die Quisi Mühle
Zurück

SL-CV 136 Weg die Quisi Mühle

Die Quisi Mühle, gilt als eine der wichtigsten hydraulischen Arbeiten in der Region.

In der sogenannten "Wassernutzung Route" finden sie folgende Sehenswürdigkeiten von großem historischen und kulturhistorischem Wert :Waschplatz der Pou d'Avall, die Wallfahrtskappelle Santa Anna der riurau von Johanna von Vallesa, die Quisibrücke und die Quisimühle.

Einzigartige Route, auf der Sie Stätten finden werden, die über das frühere Leben in Benissa Auskunft geben. Der Waschbrunnen Lavadero del Pou d’Avall, wo einst die Fauen die Kleidung wuschen, die Kapelle Ermita de Santa Anna, die durch ihre Sandstein-Fassade hervorsticht, und die Mühle Molí del Quisi, aufgrund ihrer Lage in einer Trockenzone eine auβergewöhnliche hydraulische Konstruktion aus dem 15. Jahrhundert.

Dauer: 3 Stunden – Km gesamt: 8,7 km

Schwierigkeitsgrad: Niedrig

Maximale Seehöhe: 260m

Ausgangspunkt: Die Tour beginnt gegenüber der Kirche Iglesia de la Puríssima Xiqueta, wo sich auch eine Informationstafel befindet, und führt von dort weiter über die calle la Puríssima.